Biographie




Photo: Selena Raselli


EN IT DE


 Dorotea Crameri ist eine Komponistin, Songwriterin und Musikerin mit Sitz in Zürich. Sie hat mit der Baltischen Oper in Danzig, dem Theater Basel und dem Schweizer Nationalradio zusammengearbeitet.

Im Jahr 2016 war sie Jurymitglied beim Young Film Festival "Castellinaria" und später noch einmal als Jurorin beim Internationalen Festival für Animationsfilme "Fantoche" im Jahr 2018 tätig.

2019 gewann sie den ersten Preis im Ostschweizer Kurzfilmwettbewerb in der Altersklasse unter 20 Jahren.

Im Jahr 2020 hat Dorotea erfolgreich ihr KBS (Künstlerisches Basisstudium), ein grundlegendes künstlerisches Studium für Violine, am Vorarlberger Konservatorium in Österreich abgeschlossen. Im Jahr 2023 schloss sie ihr Bachelor-Studium in Komposition für Film, Theater und Medien an der Universität der Künste in Zürich ab.

Im Jahr 2021 erreichte ihr Musikvideo für 'Little Lady' das Finale des Kurzfilmwettbewerbs in der Altersklasse unter 21 Jahren. Im darauf folgenden Jahr, 2022, erhielten Dorotea und ihre Schwester Milena Crameri, eine Tänzerin und Choreografin, den Kultur-Förderpreis Graubündens.
Dorotea singt, spielt Violine und Gitarre.

Aktuell absolviert sie einen Masterstudiengang in Komposition für Film, Theater und Medien und arbeitet als freelancer Komponistin.







Presse